Zeit zum aufladen

… Statt Projekttage in der Jugendkirche vor Ort, haben einige Schulungsteamerinnen sich jede Woche wechselnde Impulse geplant

Hier kannst du sie finden 🙂

FERIENWOCHE 3

Hey Du,

Denn du bist mein Leuchtturm in der Nacht
Dein Licht hat mich so oft zu dir gebracht
Du strahlst mit tausend Kilowatt
Ich werd‘ nicht untergeh’n, solang‘ ich dich leuchten seh‘

Das ist der Refrain vom Lied „Leuchtturm“.

Link zum Lied „Leuchtturm“ von „Gestört aber Geil“: https://www.youtube.com/watch?v=34VTydtL7uA

Wenn du magst kannst du Dir das Lied in Ruhe anhören und/oder Dir das Bild anschauen und über folgende Fragen nachdenken:

Du bist mein Leuchtturm in der Nacht! Du kannst auf mich zählen!

– Welche Freunde und Freundinnen haben mir das in den letzten Wochen besonders gezeigt?

Du bist mein Leuchtturm in der Nacht! Du kannst auf mich zählen!

– Für welche Freunde und Freundinnen war ich in den letzten Wochen besonders da?

Du bist mein Leuchtturm in der Nacht! Du kannst auf mich zählen!

-Welche Menschen habe ich in der letzten Zeit als Freund/in auf eine besondere Art kennen- und schätzen gelernt?

Genießt den Sommer,

eure Schulungsteamer*innen

FERIENWOCHE 2

WAS IST LIEBE FÜR DICH?

Was ist eigentlich Liebe für dich? Wir haben uns auf die Suche gemacht und viele unterschiedliche Aussagen und Bilder dazu gefunden. In der Jugendkirche in Münster findet ihr in dieser Woche eine Wand, die ihr gerne ergänzen dürft.

Ihr wohnt nicht in Münster oder habt keine Zeit vorbei zu kommen? Dann ergänzt eure Gedanken zum Thema hier:

www.menti.com (Code: 90 63 24)

Genießt den Sommer,

eure Schulungsteamer*innen

FERIENWOCHE 1

Hey Du,

hast du auch schon Deinen Pinguin gefunden? Wenn nicht, dann schau Dir das Video nochmal an!

Wo bist Du in Deinem Element?
Wo liegen Deine Stärken?
Wobei fühlst Du Dich wohl?

Wenn Du magst, setz Dich an einen gemütlich Ort, mach Dir Deine Lieblingsmusik an und schnapp‘ Dir Zettel und Stifte. Mal ganz frei auf, was Dir bei diesen Fragen in den Sinn kommt.

Hoffentlich geben Dir die Ferien genug Zeit, das zu tun, worauf DU Lust hast. Dann kann Dir Dein „Pinguin-Bild“ eine Inspiration für tolle Aktionen geben.
Und egal wie es dir vorher geht, danach wirst Du dich besser fühlen! (Das ist übrigens auch ein guter Trick gegen (Schul)stress nach den Ferien)

Genieß den Sommer!
Dein Schulungsteam♥