Jedes Sofortbild bekommt einen „Like“ – Jugendgebetsabend am 30. November

Jedes Sofortbild bekommt einen „Like“ – Jugendgebetsabend am 30. November

Wahr oder erfunden? Echt oder manipuliert? Das Thema „Fake?“ steht im Mittelpunkt des nächsten Jugendgebetsabends mit Bischof Dr. Felix Genn am Freitag, 30. November. Der Wortgottesdienst mit Musik und Videoclips beginnt um 19.30 Uhr in der Jugendkirche „effata“ in Münster.

Dabei solle die Frage thematisiert werden, wie Jugendliche sich in sozialen Netzwerken präsentieren, erklärt Caroline Freitag, pastorale Mitarbeiterin der Jugendkirche: „Stelle ich mich so dar, wie ich bin oder eher so, wie ich sein möchte? Mit verschiedenen Elementen wollen wir aufzeigen, dass man sich vor Gott nicht verstellen braucht und dass jeder, so wie sie und er ist, einen Wert hat.“ Als Zeichen dafür sind alle Teilnehmer am Ende des Jugendgebetsabends eingeladen, ein Sofortbild entwickeln zu lassen und es mit einem „Like“ zu versehen.

Die Jugendkatechese am Sonntag, 9. Dezember, um 17 Uhr steht unter der Überschrift „Suche Leben – Was bedeutet Leben? Wie finde ich den Sinn meines Lebens?“.

Gruppen aus dem Bistum sind zu beiden Abenden eingeladen und werden gebeten, sich per E-Mail an jugendkirche-effata@bistum-muenster.de anzumelden.

 

Text: Ann-Christin Ladermann, Bischöfliche Pressestelle