Jugendgebetsabend mit Bischof Genn

Jugendgebetsabend mit Bischof Genn

Ein Wortgottesdienst mit Musik und Videoclips sowie die direkte Begegnung mit Bischof Dr. Felix Genn: Das bietet der Jugendgebetsabend am Freitag, 8. Juni.

Der Abend, der inhaltlich auf die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft Bezug nehmen wird, beginnt um 19.30 Uhr in der Jugendkirche „effata“ in Münster. „Was zeichnet ein Team aus? Was braucht eine Gemeinschaft? Und was hat das alles mit Glauben und Christentum zu tun?“, formuliert Diözesanjugendseelsorger Hendrik Drüing Fragen, die an diesem Abend zur Sprache kommen sollen.

Viermal im Jahr lädt der Bischof Firmlinge, Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene zum Jugendgebetsabend ein. Die Impulse, die Bischof Felix einbringt, sollen ihnen den Glauben näher bringen und eine Reflektion der eigenen Beziehung zu Jesus Christus ermöglichen.

Bildunterschrift: Auch beim kommenden Jugendgebetsabend am Freitag, 8. Juni, möchte Bischof Dr. Felix Genn mit den Jugendlichen ins Gespräch kommen.

Text: Bischöfliche Pressestelle/Ann-Christin Ladermann